Dell XPS Intel 6235 langsames Netzwerk

Bei der Einrichtung meines Dell XPS lief alles Out of the Box. Nach ein wenig Nutzung fiel mir jedoch auf, dass der Netzwerkspeed sowohl LAN als auch WLAN extrem langsam war. Dabei habe ich maximal 1MB/Sek. erreicht. Mit einer N- Netwerkkarte ein bißchen wenig.

Ein wenig Googlen hat mich schnell auf die richtige Spur gebracht. Das Problem liegt an der verbauten Intel- Netzwerkkarte des Typs 6235. Hier gibt es anscheinend Probleme in Kombination mit dem Bluetooth-Modul.

Wie dem auch sei, hier die Lösung:
Erstellen einer Konfigurationsdatei
sudo nano /etc/modprobe.d/iwlwifi-11n.conf
Inhalt
options iwlwifi 11n_disable=8
options iwlwifi bt_coex_active=0

Die Datei speichern und dann entweder neu starten oder per modprobe- Befehl das Modul neu laden.
sudo modprobe -r iwlwifi
sudo modprobe iwlwifi

Alternativ kann man die Datei direkt anlegen und mit dem benötigten Inhalt füllen. Folgender Befehl:
echo options iwlwifi 11n_disable=8 | sudo tee /etc/modprobe.d/iwlwifi-11n.conf
echo options iwlwifi bt_coex_active=0 | sudo tee -a /etc/modprobe.d/iwlwifi-11n.conf

Danach sollte der Speed wieder die gewohnte Geschwindigkeit erreichen.

Das Problem ist übrigens erst bei Versionen nach Ubuntu 13.10 vorhanden. Bis 13.10 hatte ich keinerleit Probleme auf dem XPS.
Der Fehler war für mich reproduzierbar unter:
Ubuntu 14.04 LTS
Ubuntu 14.10
Linux Mint 17.1 (die ja auf Ubuntu 14.04 basiert)

Da ich nicht genau weiß, ob Dell immer die gleiche Netzwerkkarte verbaut hat, hier die Bezeichnung meiner verbauten Karte, für die der Fix oben gilt:
lspci
Network controller: Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235 (rev 24)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zwölf − 1 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>